REFA-Landesverband
Berlin und Brandenburg e.V.

Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung

  info@refa-berlin.de |  +49 30 809 280 10 |  Nonnendammallee 104, 13629 Berlin

REFA-Grundausbildung 4.0 Teil 3 - Praxiswoche

Digitalisierung und Indus­trie 4.0 sind in al­ler Mun­de. Häu­fig wird je­doch über­sehen, dass die wirk­same Umset­zung die­ser tech­nischen Kon­zepte opti­male organi­satori­sche Ab­läufe vor­aus­setzt. Doch gerade daran mangelt es meist.

Und mehr noch: Oft ist noch nicht ein­mal das Be­triebs­ge­sche­hen so trans­pa­rent, dass Opti­mie­rungs­maß­nahmen im Sinne von Lean Production ein­ge­setzt wer­den können.

Hier muss zunächst die Ba­sis durch eine sys­te­ma­ti­sche Daten­ermit­tlung und -aus­wertung ge­schaf­fen werden. Erst dann lassen sich Eng­pässe, Schwach­stellen und Ver­schwen­dungen iden­ti­fi­zieren, be­werten und durch ge­eig­nete Metho­den die Ver­bes­se­rungs­poten­ziale er­schließen.

 

VORTEILE FÜR UNTERNEHMEN

  • Mit der Ausbildung erhalten Ihre Mitarbeiter die methodische Fitness, um Arbeitsplätze und -prozesse zu analysieren, zu gestalten und zu optimieren. Sie verfügen damit über eine Basisqualifikation im Industrial Engineering – beste Voraussetzung, um eine Lean Production in Ihrem Unternehmen umzusetzen.
  • REFA-Methoden sind von beiden Tarifpartnern anerkannte Instrumente der Arbeitsgestaltung und Betriebsorganisation. Konflikte zwischen den Betriebsparteien sind somit im Vorfeld ausgeräumt, wenn REFA-qualifizierte Mitarbeiter mit ihrem hochwirksamen Werkzeugkasten das Betriebsgeschehen analysieren und optimieren.

 

VORTEILE FÜR MITARBEITER

  • Fachleute mit dem REFA-Grundschein in der Tasche sind in der Wirtschaft gesucht. Hier punkten Sie mit dem Nachweis, dass Sie die Basismethoden des Industrial Engineering beherrschen
  • Durch die REFA-Grundausbildung wissen Sie, wie und welche Daten ermittelt werden. Sie schaffen Transparenz im Betriebsgeschehen, gestalten und optimieren Prozesse. Dies ist die Pole-Position, um mehr Verantwortung im Unternehmen wahrzunehmen.

 

DIE SEMINARINHALTE

  • Im Vordergrund stehen das Erkennen und Aufdecken von Möglichkeiten zum Verbessern und Gestalten von Prozessen, entsprechend überzeugende Begründungen sowie informative und anschauliche Präsentationen der Ergebnisse in selbst zu gestaltender Gruppenarbeit.
  • Zu entwickeln ist eine effektive arbeitsorganisatorische Lösung für die Montage von unterschiedlichen LKW-Modellen.
  • Die notwendigen Einzelteile stehen mit den Montagewerkzeugen als Bausatz zur Verfügung. Sie werden im Verlauf der Praxiswoche zu den jeweiligen Erzeugnis-Varianten zusammengebaut. Hierbei sind entsprechend der Aufgabenstellung geeignete REFA-Methoden auszuwählen und anzuwenden.

 Abschlussprüfung – Teil 3

 

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene Berufsausbildung

 

IHR ABSCHLUSS - DAS ZERTIFIKAT

Nach den bestandenen Prü­fun­gen zu den Tei­len 1 und 2 der REFA-Grund­aus­bil­dung 4.0 und nach gelun­genem Ab­schluss der Praxis­woche (Ergebnis­präsentation des Fall­beispiels) er­hal­ten Sie die Urkunde "REFA-Grundschein Arbeits­organisation".

Damit tragen Sie den Titel "REFA-Arbeits­organisator".

 

IHR ZUSATZNUTZEN - TEIL VON AUSBILDUNGEN

Der erfolgreiche Abschluss der REFA-Grundausbildung 4.0 ist ein Baustein der Ausbildungen

  • REFA-Produktionsplaner
  • REFA-Kostencontroller
  • REFA-Techniker für Industrial Engineering

 

IHR SEMINARBEGLEITER - DIE TRAINER

  • REFA-Lehrbeauftragte (A-Lizenz)

 

TERMINE UND PREISE

Unterrichtsstunden
Normal-Preis REFA-Mitgliedspreis
40 970 € 940 €

Termine Kurs-Nr. Anmeldung
     
26.10.2020 - 30.10.2020  1130-681 jetzt anmelden!
14.12.2020 - 18.12.2020 1130-682 jetzt anmelden!

Besondere Hinweise
-
 
 

ALLGEMEINER HINWEIS: Zur besseren Lesbarkeit wird in in den Kursbeschreibungen und Übersichten bei Personenbenennungen wie Dozenten, Ärzte, Studenten stets die männliche Form verwendet. Damit sind jedoch alle Geschlechter gleichermaßen angesprochen.


 

Das Know-How.

Refa logo svg 

 
 

Hier befinden Sie sich: